Da es leider immer wieder zu beschädigtem Verleihmaterial kommt, sehen wir uns gezwungen, für dieses eine Gebühr zu erheben: 

  • Gebrochene Verleihski (€ Zeitwert des Ski)
  • Gebrochene Stöcke (€ 20,- / Paar)

BITTE NICHT

  • mit Ski, Snowboard oder Langlaufski über den

Parkplatz oder die Straße fahren (Streusplitt!)

(Service wird je nach Beschädigung verrechnet)

  • Mit Snowboardschuhen rodeln!

Allgemeine Mietbedingungen


1.) Das Material kann nach Rücksprache am Vorabend des ersten Ausleihtages ab 16:00 Uhr entgegengenommen werden. Die Rückgabe der Mietausrüstung hat am letzten Tag der vereinbarten Mietperiode vor Geschäftsschluss (17.30 Uhr) zu erfolgen. Im Falle einer längeren Inanspruchnahme der Mietausrüstung wird die Differenz zwischen der tatsächlichen und der bezahlten Mietdauer berechnet.

2.) Abnützungsschäden, die durch den üblichen Gebrauch entstehen, gehen zu Lasten des Vermieters. Für Schäden an der Mietausrüstung, die durch unsorgfältigen Gebrauch entstehen (z.B. mit den Schiern über die Straße bzw. über den Parkplatz fahren), haftet der Mieter. In diesem Falle hat der Mieter für die Reparaturkosten oder aber den zeitlichen Restwert des Mietproduktes aufzukommen. Die Bezahlung dieser Summe berechtigt nicht zur Mitnahme des betreffenden Produktes.

3.) Bei Diebstahl oder Verlust eines Mietproduktes haftet der Mieter mit einem entsprechenden Selbstbehalt (Siehe Preisliste). In diesem Falle muss der Mieter innerhalb 24 Stunden bei der Polizei Anzeige erstatten und den Diebstahl nachweislich und unverzüglich beim Vermieter melden.

4.) Unsere Verleihschi sind mit einer Sicherheitsbindung versehen. Der Mieter nimmt zur Kenntnis, dass mit der individuellen Bindungseinstellung nicht jedes Unfallrisiko ausgeschlossen werden kann. Die Skibindung wird gemäß den Angaben des Kunden vorschriftsgemäß eingestellt. Nach eigenständigem Hantieren an der Sicherheitsbindung übernimmt der Vermieter keine Haftung.

5.) Bei Online-Reservierung OHNE Vorauszahlung über unsere Homepage: Wir halten Ihre Reservierung bis Geschäftsschluss des ersten Reservierungstages aufrecht. Nach dieser Frist verliert die Reservierung ihre Gültigkeit. Sollten Sie aus irgendwelchen Gründen die Reservierung nicht in Anspruch nehmen können, bitten wir Sie uns spätestens 24 Stunden vorher zu benachrichtigen.

 

Sonderregelung COVID-19:

Reisen, die aufgrund von COVID-19 nicht wahrgenommen werden dürfen, sind bis zum Anreisetag von Stornokosten befreit. ( z.B. Reisewarnung, Erlass vom Bildungsministerium, Wintersportwochenverbot aufgrund der Corona-Ampel)

Sollte es aufgrund von COVID- 19 zur Schließung unseres Betriebes/ Schiverleihs kommen, haften wir nicht für allenfalls notwendige Ersatzleistungen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.